Transplantation

Die Nierentransplantation ist die beste Form der Nierenersatztherapie. Wenn Sie bereits an einer chronischen Nierenerkrankung leiden und eine Nierenersatztherapie benötigen, werden Sie durch uns umfänglich auf die Nierentransplantation vorbereitet. Entscheidend ist es, weitere Erkrankungen zu erkennen, damit diese nicht den Erfolg der Organverpflanzung gefährden. Wir haben hierfür eine spezielle Checkliste erarbeitet, die alle relevanten Probleme aufdeckt, so dass wir Sie ohne Vorbehalte zur Transplantation anmelden können. Haben Sie keinen geeigneten Spender in Ihrer Familie oder Umgebung, stehen Sie in der Kartei von Eurotransplant, die Ihnen nach speziellen Kriterien und unter Beachtung der Wartezeit ein Organ zuteilt. Sollten Sie bereits dialysepflichtig sein, zählt der erste Dialysetag für die Wartezeit. Diese beträgt derzeit circa 5-7 Jahre. In dieser Zeit aktualisieren wir regelmäßig die Untersuchungen, damit Sie vorbereitet sind, wenn Ihnen ein Organ angeboten wird. Der Erfolg der Nierentransplantation ist dieser sorgfältigen Vorbereitung, den modernen Medikamenten zur Immunsuppression und der engmaschigen Nachsorge zu verdanken.

Sollten Sie Fragen zum Nierentransplantationsprogramm der Uniklinik Köln haben, können Sie sich jederzeit an unsere Transplantationsambulanz wenden

Transplantationsambulanz Telefon +49 221 478-4411

Patienten, die in unserem Zentrum auf der Warteliste stehen oder bei uns gelistet werden möchten, können sich auch direkt unser Transplantationsbüro wenden

Transplantationsbüro

Iris Schmitt
Telefon +49 221 478-86339

Nach oben scrollen