Kidney Research Center Cologne (KRCC) - Nierenforschungszentrum Köln

Das Kidney Research Center Cologne (KRCC) möchte die bidirektionale Verknüpfung von klinischer Forschung und Grundlagenforschung maximal unterstützen und so eine optimale Infrastruktur schaffen, um Ergebnisse aus dem Forschungslabor rasch in die klinische Diskussion und Anwendung zu bringen. Dabei ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses einer der wichtigsten Aspekte. Das Kidney Research Center Cologne (KRCC) möchte mit der Stiftung Nephsite Bedingungen schaffen, die für talentierte Nachwuchsforscher Anreiz sind, ihre Karriere in Köln zu starten.

Mit seinen beiden Direktoren, Prof. Dr. Thomas Benzing und Prof. Dr. Bernhard Schermer, liegt der Fokus des Kidney Research Center Cologne (KRCC) auf der Erforschung von Signaltransduktion in Nierenzellen und der Entschlüsselung der Funktion von Genen, deren Veränderung zu Nierenerkrankungen führt. Dabei arbeitet das KRCC vorallem an der molekularen Pathogenese von glomerulären Erkrankungen sowie von zystischen Nierenerkrankungen.

Das KRCC umfasst drei wesentliche Bereiche:

Nach oben scrollen