QiN-Register

Eine Initiative zur Erforschung und Verbesserung der Behandlung von chronisch nierenkranken Menschen in ambulanter Behandlung

Logo QiN

Das QiN-Register – Qualität in der Nephrologie – ist ein Kooperationsprojekt der Klinik II für Nephrologie und Allgemeine Innere Medizin der Uniklinik Köln mit dem KfH – Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation, Neu-Isenburg e.V..

QiN basiert auf dem gemeinsamen Ziel aller KfH-Zentren, sich auf der Grundlage ihrer eigenen medizinischen Daten miteinander um die Verbesserung der Qualität der Patientenversorgung zu bemühen. Dazu werden Routinedaten von jährlich ca. 16.000 Patienten aus über 200 Dialysezentren in ganz Deutschland in einer Datenbank zusammengeführt. Diese wird durch die QiN-Gruppe an der Klinik II für Innere Medizin im Sinne eines Registers für die Versorgungsforschung betrieben und erforscht. QiN ist damit eines der größten Register von nierenkranken Menschen in Deutschland und in Europa. Eine kleine, aber sehr wichtige Gruppe von Patienten sind dabei chronisch nierenkranke Kinder und Jugendliche. Auch sie werden in einem Register mit dem Namen QiN-kids zusammengeführt.

Ziel: Die Behandlung von Nierenpatienten im Alltag der ambulanten Versorgung erforschen und verbessern

Die Forschung der QiN-Gruppe widmet sich einer großen Bandbreite von Themen und ist an mehreren großen Forschungsprojekten beteiligt. Folgende Forschungsthemen werden aktuell bearbeitet bzw. sind veröffentlicht:

Lernen Sie mehr über unsere Arbeit

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit wissen möchten, sich wissenschaftlich engagieren wollen oder wenn Sie Interesse an speziellen Fragestellungen haben, nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns auf:

Dr. Gero von Gersdorff

Dr. Gero von Gersdorff

Oberarzt

Leitung QiN-Gruppe

Gleueler Str. 176-178, 50935 Köln

Telefon
+49 221 430-918410
Nach oben scrollen