08.03.2024 - 09.03.2024
08. März, 16:00 - 20:00 Uhr; 09. März, 09:00 - 13:30 Uhr

Fachgebiet: Nephrologie

Kölner TMA Symposium

Die Klinik II für Innere Medizin - Nephrologie, Rheumatologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin der Uniklinik Köln lädt herzlich zum Kölner TMA Symposium ein.

Eine Thrombotische Mikroangiopathie (TMA) ist akut lebensbedrohlich – und relativ selten. Eine spezifische Form der TMA – die thrombotisch-thrombozytopenische Purpura oder TTP – wurde zum ersten Mal 1924 vom amerikanischen Arzt Eli Moschcowitz beschrieben. Doch auch jetzt, 100 Jahre später, stellt die Diagnose eine echte Herausforderung dar. Dabei können eine schnelle Diagnose und Therapie Leben retten.

Bereits zum vierten Mal treffen sich unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Paul Brinkkötter Ärztinnen und Ärzte verschiedener Fachrichtungen zum Kölner TMA Symposium.

Hier wird über neueste Forschungsergebnisse und Ansätze zur Verbesserung der Diagnose und Behandlung verschiedener TMA-Erkrankungen informiert und diskutiert.

  • Thema:

    Kölner TMA Symposium

  • Datum:

    Freitag, 08. März 2024 - Samstag, 09. März 2024

Zur Übersicht