Ausstattung

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) verfügt über drei Schock- und 8 Behandlungsräume sowie einem Diagnostik- und Punktionsraum. Die ZNA ist für das Management sämtlicher Notfälle inklusive der Versorgung von polytraumatisierten Patienten ausgelegt.

Die räumlich angegliederte Notaufnahmestation umfasst 10 Betten, die ebenso wie die ZNA selbst über eine zentral überwachte Monitoranlage verfügt und eine lückenlose Überwachung der Vitalparameter erlaubt.

Nach oben scrollen